Stadtauswahl ...bitte Anfangsbuchstabe wählen
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M
N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Die größten Städte
Berlin | München | Hamburg | Köln | Frankfurt | Stuttgart | Dortmund | Essen | Düsseldorf | Bremen |

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte
Berlin | München | Hamburg | Köln

Die größten Weihnachtsmärkte
Berlin | München | Hamburg | Köln





Weihnachtsmarkt in Ratingen

Folgenden Weihnachtsmarkt in Ratingen und Umgebung haben wir in unserer Datenbank für Weihnachtsmärkte gefunden:

Willkommen auf dem Ratinger Weihnachtsmarkt!

Größere Ansicht
Jetzt ist es wieder soweit: Der Ratinger Weihnachtsmarkt hat zum 36. Mal seine Pforten im Herzen der Stadt geöffnet und lädt bis Heiligabend täglich von 11 bis 21 Uhr zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein. Ausnahme: Totensonntag, 25. November, machen die rund 20 Holzhäuschen erst um 18 Uhr auf. Zur Weihnachtsmarkteröffnung durch City-Kauf-Vorsitzende Manuela Kessler (Mitte) und Bürgermeister Klaus Pesch (2. v. rechts) war der Marktplatz bei schönstem Winterwetter bereits gut besucht.    
Nach den adventlichen Klängen des CVJM-Posaunenchors unter der Leitung von Klaus Simang (links) wurde die Winterbeleuchtung eingeschaltet - sehr zur Freude auch von Manuela Kessler (City-Kauf-Vorsitzende) und Bürgermeister Klaus Pesch.
Quelle: http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/rss.php

PM vom 24.11.2018 für Ratingen


Mit der Rikscha zum Ratinger Weihnachtsmarkt

Die Besucher des Ratinger Weihnachtsmarktes dürfen sich in diesem Jahr auf ein ganz besonderes Highlight freuen: Die Stadt engagiert mit Unterstützung der Ratingen Marketing GmbH und des City-Kauf Ratingen e.V. an den kommenden Wochenenden mehrere Rikscha-Fahrer, die als "Shuttle" zwischen der U72-Endhaltestelle Weststraße und der Fußgängerzone pendeln. Dieser Service wird kostenfrei angeboten, um die Ratinger Einzelhändler, Gastronomen, Marktbeschicker und den Ratinger Weihnachtsmarkt  in der Adventszeit zu unterstützen. Die Rikschas kommen zum Einsatz, da die Bimmelbahn "Dicke Berta" wegen technischer Mängel nicht fahren kann. Die Stadt hat unmittelbar reagiert und mit den Rikschas für einen attraktiven Ersatz für die Bürgerinnen und Bürger gesorgt, damit diese und die auswärtigen Besucher auf direktem Wege in die Innenstadt und zum Weihnachtsmarkt befördert werden. 
 
Die Rikscha-Fahrer stehen zum Einstieg an der Haltestelle Weststraße (Düsseldorfer Straße) bereit und bieten in den überdachten Anhängern Platz für jeweils zwei Personen. Nach rund 500 Metern Fahrstrecke endet die Tour am Eingang zur Fußgängerzone in Höhe des ehemaligen Hertie-Hauses. Von dort ist auch gleichzeitig die Rückfahrt zur Haltestelle Weststraße möglich.
 
Die Rikschas fahren erstmals am Samstag, 25. November, von 10 bis 19 Uhr. Am Sonntag, 26. November (Totensonntag), erfolgt kein Shuttle. An den kommenden Adventswochenenden bis einschließlich Samstag, 23. Dezember, sind die Rikscha-Fahrer immer samstags von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr unterwegs.  
 
Darüber hinaus macht die Stadtverwaltung darauf aufmerksam, dass während der zurzeit noch bestehenden Straßensperrung der Düsseldorfer Straße folgende Buslinien der Rheinbahn auf Ausweichstrecken ab Haltestelle Weststraße (Richtung Ratingen Ost) zur Innenstadt nahe des Weihnachtsmarktes fahren: Niederflurbus O15 bis zur Haltestelle Friedhofstraße und die Buslinien O16, 757 und 759 bis zur Haltestelle Bechemer Straße.                
 
 
Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
 
Quelle: http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/rss.php

PM vom 23.11.2017 für Ratingen


Bauernmarkt: Geschäfte öffnen am Sonntag

Gute Nachrichten für die Besucherinnen und Besucher des Bauernmarktes am Sonntag, 24. September 2017: Sie haben an diesem Tag rund um den Marktplatz nicht nur die Gelegenheit, die Produkte der heimischen Landwirte in Augenschein zu nehmen, sondern sie können auch den verkaufsoffenen Sonntag zum Shoppen in den teilnehmenden Geschäften nutzen. Die Gewerkschaft ver.di hat mitgeteilt, nicht gegen diese Sonntagsöffnung vorzugehen. 
 
Der Rat der Stadt Ratingen hatte in der vergangenen Woche die ordnungsbehördliche Verordnung beschlossen und geregelt, welche Geschäfte während des Bauernmarktes öffnen dürfen. Vorausgegangen waren intensive Prüfungen und Ermittlungen der Verwaltung, unter welchen rechtlichen Voraussetzungen die Sonntagsöffnung genehmigt werden kann. Offen war bislang, ob die Gewerkschaft ver.di gegen die Sonntagsöffnung gerichtlich vorgehen wird. Bürgermeister Klaus Pesch hatte diesbezüglich persönlich Kontakt zu ver.di aufgenommen und die rechtlichen Prüfungsergebnisse der Verwaltung zur Sonntagsöffnung ausführlich und detailliert erläutert und begründet. In einem Schreiben teilt ver.di nun aktuell mit, dass man davon Abstand nehme, gegen die Entscheidung des Rates und der Verwaltung gerichtlich vorzugehen.
 
"Um dieses Ergebnis zu erreichen, habe ich ein sehr aufwändiges Prognose- und Prüfkonzept entwickelt, das den sehr hohen Anforderungen der Verwaltungsrechtsprechung gerecht werden soll", erläutert Bürgermeister Klaus Pesch. "Ich freue mich sehr, dass die sehr umfangreichen Untersuchungen positiv von ver.di gewürdigt wurden und der verkaufsoffene Sonntag anlässlich des Bauernmarktes am 24. September nunmehr ohne Rechtsstreit vorbereitet und durchgeführt werden kann."
 
Die Verwaltung sieht auf Basis dieser methodischen Grundlagen auch gute Voraussetzungen für einen verkaufsoffenen Sonntag anlässlich des Nikolausmarktes in Hösel. Dagegen dürften die sehr strengen verwaltungsgerichtlichen Anforderungen an einen verkaufsoffenen Sonntag zum Weihnachtsmarkt auf dem Ratinger Marktplatz wohl nicht zu erreichen sein, da die von der neuen Landesregierung angekündigte Änderung des Ladenschlussgesetzes so schnell noch nicht zu erwarten ist.
 
 
Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
Quelle: http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/rss.php

PM vom 15.09.2017 für Ratingen


Besuch auf dem Weihnachtsmarkt der Partnerstadt Kokkola

Arto Jokela (rechts) besuchte in Kokkola den Stand der Stadt Ratingen, an dem die Kunsthandwerkerin Elke Jensen (links) und Marita Salo-Zimmermann (Beauftragte für Städtepartnerschaften) für die deutsche Partnerstadt warben.
Zwei Jahre nach der gelungenen Premiere der Stadt Kokkola, die mit einem Stand auf dem Ratinger Weihnachtsmarkt vertreten war, fand jetzt ein Gegenbesuch aus Ratingen in der finnischen Stadt unweit des Polarkreises statt.
 
Viele Interessierte stellten am Ratinger Stand Fragen zu der deutschen Partnerstadt. Auch ein alter Bekannter vieler Ratinger, der bereits pensionierte Mitarbeiter des Tourismus Kokkola, Arto Jokela, besuchte den deutschen Stand. Arto Jokela hat viele Jahre Gruppenreisen nach Ratingen und nach Kokkola organisiert.
 
Der finnische Weihnachtsmann, der am Polarkreis in einer Hütte auf Korvatunturi "wohnt", besuchte den Markt mit seinem Rentier. Es gab musikalische Darbietungen und Pony-Reiten sowie Quiz-Spiele für die Kleinen. Beliebt war auch ein Stand für den guten Zweck mit warmem Vollkornbrei: Bei Temperaturen um minus zehn Grad und dick vereisten Straßen war diese warme Mahlzeit bei Jung und Alt der Renner.
 
Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
Quelle: http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/rss.php

PM vom 17.12.2016 für Ratingen


Schon jetzt an den Kindergartenplatz für August 2016 denken
Kulinarische Erlebnisse, spannende Themenwochen und Shopping in Ulm.
Ulm, die historische Stadt an der Donau mit dem höchsten Kirchturm der Welt und der
verwunschenen Altstadt ist immer eine Reise wert. Vor allem in der Vorweihnachtszeit, denn
dann entsteht für vier Wochen eine winterliche kleine Stadt in der Stadt – der Ulmer
Weihnachtsmarkt.
In den Gassen der über 130 festlich geschmückten Holzhütten direkt am Fuße des Münsters
werden kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerksarbeiten und einzigartige Sammlerstücke
angeboten. Ein idealer Ort um auf die Suche nach dem ein oder anderen originellen
Weihnachtsgeschenk zu gehen. Zusätzlich warten eine Vielzahl an Highlights auf die
Besucher, wie das tägliche musikalische Programm im Portal des Ulmer Münsters oder der
Glasbläser Hans-Joachim Ittig mit seinem Team.
Eine beliebte Attraktion ist auch die Steiff-Schauhütte, in der jedes Jahr aufs Neue eine
gemütliche Adventsszene mit in Bewegung gesetzten Steiff-Tieren zu sehen ist. Liebhaber
echter Tiere werden in der Mitte des Marktes fündig. Direkt am großen beleuchteten
Weihnachtsbaum befindet sich die Weihnachtskrippe mit Schafen und einem Esel.
Raus aus dem Getümmel und rein ins Idyll kommt man im angrenzenden Märchenwald. Hier
lockt u. a. eine echte Dampflock im Maßstab 1:4, die mit tosendem Signalhorn die Kinder an
den liebevoll gestalteten Märchenszenenbildern vorbei chauffiert. Ein weiteres Kleinod für die
Besucher ist die original mongolische Märchenjurte, in der vor prasselndem Kaminfeuer und
auf gemütlichen Kissen und Fellen gebettet, Geschichten und Märchen lebhaft von
Schauspielern des Theaters an der Donau vorgetragen werden.
In diesem Jahr wieder mit dabei sind die beliebten Themenwochen (kulinarische Woche,
Kinderwoche, Konzertwoche und Kunsthandwerkswoche), in denen teilnehmende Stände
besondere Highlights und Angebote aus den jeweils zur Themenwoche passenden Bereichen
anbieten.
Für Shoppingbegeisterte bietet die Ulmer Innenstadt nach der Tour über den einzigartigen
Weihnachtsmarkt noch ein breites Angebot an Spezialgeschäften, Kaufhäusern,
Markenartiklern und Einkaufscentern. Hier wird dann auch noch der letzte Weihnachtsgeschenkesuchende fündig.
PM vom 20.11.2015 für Ratingen



Es wurden leider keine aktuellen Termine 2014 für einen Weihnachtsmarkt in Ratingen gefunden.







Es wurden leider keine aktuellen Termine 2013 für einen Weihnachtsmarkt in Ratingen gefunden.







Es wurden leider keine aktuellen Termine 2012 für einen Weihnachtsmarkt in Ratingen gefunden.







Es wurden leider keine aktuellen Termine 2011 für einen Weihnachtsmarkt in Ratingen gefunden.





Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, wo und wann in Ratingen Weihnachtsmärkte stattgefunden haben:
Keine vergangenen Weihnachtsmärkte in Ratingen im Archiv gefunden


Städte in der Nähe von :
duesseldorf (10.1km), erkrath (12.6km), heiligenhaus (14km), muelheim (14.9km), mettmann (16.2km), hilden (16.2km), meerbusch (17.9km), neuss (18.2km), oberhausen (18.6km),



Die letzten Suchanfragen für Ratingen:
Weihnachtsmärkte Ratingen, Weihnachtsmarkt Ratingen, Weihnachten Ratingen, Adventsshopping Ratingen,Einkaufen Ratingen Advent,